GESUNDHEIT, UMWELT UND NACHHALTIGKEIT

GESUNDHEIT

Natives Olivenölextra hat bekanntlich viele gesundheitliche Vorteile.

Am 11. November 2010 hat die UNO die Mittelmeerküche zumimmateriellenKulturerbeerklärt und damit auch das Olivenöl, deren Sternprodukt.

Bei Aceites Alguijuela fühlen wir uns der Qualität verpflichtet, und dies erfordert eine starke Überzeugung davon was wir tun, wie wir das tun und für wen wir das tun.

Um dieser Qualitätsverpflichtung nachzukommen, garantieren wir den gesamten Ölprozess. Daher produzieren wir natives Olivenöl extra nur aus eigenen Oliven, da wir nur so zertifizieren können, dass die gesamte Ernte ausschließlich aus integrierter Produktion stammt.

Die integrierte Produktion ist ein qualitativ hochwertiges System zur Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln, welches für Rentabilität und Nachhaltigkeit der landwirtschaftlichen Betriebe bürgt, die Umwelt schont und die von der heutigen Gesellschaft geforderte Ernährungssicherheit gewährleistet.

Die integrierte Produktion wurde im Zuge der Verordnung der Autonomen Gemeinschaft von Extremadura vom 29. Juni 2010 entwickelt und legt die grundlegenden Kriterien fest, um natürliche Ressourcen rationell zu nutzen, die Gesundheit der Kulturpflanzen zu erhalten und biologischen und kulturellen Methoden Vorrang vor den Agrochemikalien zu geben. Diese Aufgaben unterliegen der Überwachung und Aufsicht eines spezialisierten Technikers.

Wir streben eine Reduzierung des Einsatzes von Pestiziden und anderen chemischen Substanzen an, beabsichtigen den Einsatz der verschiedenen Prozesse zu verbessern und den idealen Zeitpunkt für deren Durchführung zu finden. Alles, um ein gesundes und qualitativ hochwertiges Produkt zu erhalten.

Um zurück zur Frage zu kommen, für wen wir unser natives Olivenöl Extra herstellen, so lautet die Antwort: wirbereiten unser natives Olivenöl extra für diejenigen Menschen, für die Gesundheit, Wohlfahrt und Umweltschutz wichtig sind.

logo
VORTEILE VON NATIVEM OLIVENÖL EXTRA
  • Reduziert das Risiko von Arterienerhärtung und Herzkrankheiten, dank seines hohen Polyphenolgehalts.
  • Die enthaltene Ölsäure kann Brustkrebs bekämpfen.
  • Es hat Eigenschaften, die das Alzheimer-Risiko verringern könnten.
  • Verbessert die Durchblutung und beugt Beschwerden beim Gehen vor.
  • Hilft der Vorbeugung von Infektionen durch Bakterien wie E. coli und Salmonellen.
  • Es enthält einfach ungesättigte Fettsäuren und Antioxidantien und senkt dadurch den Cholesterinspiegel.
  • Bei Patienten mit Typ-2-Diabetes wirkt sich dies positiv auf den Glukose- und Fettstoffwechsel aus.
  • Enthält eine natürliche chemische Komponente mit entzündungshemmenden Eigenschaften.
  • Stimuliert die Produktion von Vasodilatatoren und verbessert die Durchblutung, was das Risiko von Bluthochdruck reduziert.
  • Es hilft bei der Aufrechterhaltung der Hautfeuchtigkeit.
DIE OLIVENHAINE BEKÄMPFEN DEN KLIMAWANDEL

Während des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimawandel(COP22) in Marrakesch 2016 haben mehrere Studien bewiesen, dass der Anbau von Olivenbäumen zusammen mit einer geeigneten landwirtschaftlichen Praxis die Fähigkeit zur CO2-Fixierung von der Atmosphäre durch Pflanzen (Biomasse) und im Boden erhöhen kann.

Um 1 Liter Olivenöl herzustellen, müssen wir, diesen Studien zufolge, während des gesamten Lebenszyklus des Produkts 1,5 Kilogramm CO2 in die Atmosphäre abgeben. Um denselben Liter Öl zu produzieren, bindet der Olivenhain etwa 11,5 Kilogramm CO2. Die Bilanz ist eindeutig positiv: Etwa 10 Kilogramm CO2 werden aus der Atmosphäre entfernt.